top of page
local heroes Bundesfinale 2023_JorisRose_MatthiasPiekacz_20230909_0033.jpg

Only Sad Love Songs - 
Aus seinem WG-Zimmer in Rostock schreibt Joris Rose Indie-Pop Hymnen über das was junge Heranwachsende beschäftigt

Die Lieder des mitte-zwanzigjährigen Singer/Songwriters haben sich auf der scharfen Kante zwischen Gitarren-Musik mit Power und persönlichen Texten mit Tiefgang niedergelassen  – der perfekte Soundtrack um nachts in süßer Melancholie zu verfließen. In guter Singer/Songwriter Manier begleitet sich Joris dabei natürlich auf der Akustikgitarre. Seine Musik pendelt sich irgendwo zwischen Indie-Folk und Akustik-Pop ein. Ein Geheimtipp für Fans von Phoebe Bridgers, Ben Howard oder Daughter.


Aber warum eigentlich nur traurige Liebeslieder? „Das hat sich irgendwie so ergeben.“ Er lacht. „Das ist wie ein Katalysator. Diese Songs kommen einfach zu mir und ziehen sich durch meine musikalische Laufbahn“. Er stammt aus Stuttgart, der erstaunlich musikalischen schwäbischen Metropole. Wo Leute feste an sich arbeiten, weil der Mensch halt „schaffe“ muss. Jetzt in Rostock zum Studium an der Hochschule für Musik und Theater – Gesang. Jedes Lied erzählt eine Geschichte aus seinem Leben. „Haha, so viel Scheiß in der Liebe ist mir natürlich in der kurzen Lebenszeit noch gar nicht passiert. Aber ich glaube, ich kann aus den kleinen Geschichten viel rausziehen“. Und wie ein Trauerkloß sieht Joris dann auch nicht aus – ganz im Gegenteil. Mit einem ansteckenden Lächeln betritt er die Bühne und weiß ganz genau, wie er das Publikum für sich gewinnt. „Ich liebe das Licht, den Sound und die Verbindung zu den Menschen“. Nur mit seiner Stimme, Gitarre und einer Loopstation überzeugte er als Support-Act von aufstrebenden KünstlerInnen wie Pablo Brooks, Pano oder LikeLovers und gewann 2022 das Landesmusikfestival Mecklenburg-Vorpommern – der wichtigste Newcomer-Preis für Popularmusik des Bundeslands.

Joris hat noch viel vor. Vom Preisgeld des Landesmusikfestivals finanziert er Studiotage, Musikergagen, Produktionsequipment. 2024 erscheint nach einigen vorab veröffentlichten Singles (The Bottom, all in vain, not meant to stay) Joris Roses erste größere Veröffentlichung. - „Only Sad Love Songs“.

Finalist für Mecklenburg-Vorpommern beim Bundesfinale von Local Heroes 2023

Teilnehmer der Talentförderung „Popkurs 2023“ der HMT-Hamburg und EVENTIM

1. Platz beim MV Newcomer-Contest „Landes-Rock-Festival 2022“ im M.A.U. Club Rostock

Support Act für KünstlerInnen wie Pablo Brook, Pano und Like Lovers

Foto © Matthias Piekacz
  • Spotify
  • Apple-Musik
  • Deezer
  • Bandlager
L1010348.jpg
Foto © Matthias Piekacz & Jessica Bröckel
Homepage_Banner_JorisRose_edited.jpg

schreib mir eine Nachricht <3

Foto © Patrick Hinz
bottom of page